Veranstaltungen

Die Mischung macht´s – Fachkräftesicherung in der Pflege

Donnerstag, den 5. Mai 2022 - 10:00 Uhr
Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) Cottbus-Senftenberg – Standort Senftenberg (11.122 großer Hörsaal im Kon

Qualifiziertes Personal wird zu einer immer wertvolleren Ressource in unserer heutigen stetig wachsenden, komplexen Arbeitswelt. Das gilt selbstverständlich auch für die Beschäftigung in der Pflege. Durch die Pandemie ist diese Situation weiter verschärft worden und auch sehr deutlich in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt.

Die Sicherung des Bedarfs an Fach- und Assistenzkräften in der Pflege ist nur durch die gleichzeitige Umsetzung unterschiedlicher, sich ergänzender Handlungsansätze möglich. DIE EINE LÖSUNG gibt es nicht!

Im Rahmen dieser Fachveranstaltung soll zunächst die aktuelle Situation in Brandenburg unter Berücksichtigung der verschiedenen Ideen und Möglichkeiten dargestellt werden. In einem weiteren Schritt werden durch Praktikerinnen und Praktiker gelebte Lösungsansätze in Brandenburg vorgestellt und mit Ihnen diskutiert.

Programm:
10:00 Uhr | Begrüßung
10:10 Uhr | Begrüßung durch die Gastgeberin (BTU)
10:25 Uhr | Grußwort Ministerin für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz Ursula Nonnemacher
10:35 Uhr | Impuls: „Pflegeassistenzberufe, akademische Ausbildung und ausländische Arbeitskräfte in der Pflege – Handlungsbedarfe und Gestaltungsansätze“ Referent: Dr. Carsten Kampe (WFBB)
11:05 Uhr | Podiumsdiskussion mit:

Stefanie Kühl-Kirsch (PRO Klinik Holding GmbH) : „Ohne ausländische Pflegekräfte geht es nicht. Es muss gelingen, sie zu gewinnen und sie auch langfristig zu binden.“
Cornelia Albrecht (Bundesverband AOK) : „Der Qualifikationsmix ist unerlässlich für die Umsetzung des Personzentrierten Pflegeverständnisses.“
Alexander Kohl (ASB Spreewald e.V.) : „Ich brauche für den Personalmix meiner Einrichtung auch akademisch qualifizierte Pflegekräfte. Deshalb bilde ich sie aus.“
NN – Assistenzausbildung in der Pflege

12:10 Uhr | Pause (inklusive Lunch-Buffet)
13:20 Uhr | Fokusrunden:

Fokusrunde: Ausländische Fachkräfte – Herausforderungen und Lösungsansätze
Fokusrunde: Ausbildung in der Generalistik & Assistenz – Veränderung und Ausblick
Fokusrunde: Akademische Fachkräfte – Einsatzmöglichkeiten und Erfahrungswerte

14:20 Uhr | Impulse aus den Fokusrunden
14:35 Uhr | Ausblick und Verabschiedung (Anne Maria Lehmkuhl, MSGIV)
14:45 Uhr | Ende der Veranstaltung

Weitere Informationen und Anmeldung >>>

FB FindUsonFacebook online 512

Wirtschaftsförderung

Ludwig-Jahn-Str. 2
04916 Herzberg

Telefon: 03535 46-1296
E-Mail: wirtschaftsfoerderung@lkee.de

Eine Initiative des Landkreises Elbe-Elster und der Sparkasse Elbe-Elster

initiativge1